Kerwebuwe-Jubiläen

45-jähriges Jubiläum

2017 - 45 Jahre Deidesheimer Kerwebuwe, das galt es zu feiern, auf 45 aufregende Jahre zurückzublicken, aber auch einen Blick in die Zukunft zu wagen. Bereits im Vorjahr begann die intensive Vorbereitung auf das Jubiläumsjahr mit einer Klausurtagung in Buchenbach im Schwarzwald. Zur Einstimmung in das Jubiläumsjahr wurde im Frühjahr ein Zollhausfest mit vielen ehemaligen Kerwebuwen und Freunden gefeiert. Hier wurde schon mit prickelndem Sekt und voller Vorfreude auf das vor uns liegende Jahr angestoßen. Das inzwischen zur Tradition gewordene Hähnchengrillen am Fronleichnamstag in den Deidesheimer Weinbergen ließ nicht nur die Genießerherzen von uns Kerwebuwen höher schlagen. Während den darauffolgenden Sommermonaten wurde sich bei wöchentlichen Treffen auf den Höhepunkt des Jubiläumsjahres vorbereitet. Ende Juli feierten wir dann einen gelungen Jubiläumsabend mit unzähligen Freunden und Gästen im Hof des Deidesheimer Winzervereins. Dabei interpretierten wir viele historische Ereignisse der Weltgeschichte in Form von eigenen Theaterstücken neu. Mit dem Rad der Zeit konnten wir in die Vergangenheit, aber auch in die Zukunft reisen und unter anderem erfahren wie der Wein zum Bau der Pyramiden beigetragen hatte. Der August schenkte uns auch 2017 wieder eine herrliche Weinkerwe und einen erlebnisreichen Weinstraßentag. Beim Weinleseumzug in Neustadt konnten wir mit einem prunkvollen Festwagen den Zuschauern unsere Pfälzer Lebensfreude übermitteln. Ende Oktober luden uns die ehemaligen Kerwebuwe zu einem bunten Abend ins Weingut Mehling ein um allerlei Anekdoten aus 45 Kerwebuwejahren zu präsentieren. Bei der diesjährigen Eckopfbewirtschaftung verbrachten wir gemeinsam mit unseren Ehemaligen einem kulinarischen Genussabend mit Sternecharakter. Den traditionellen Abschluss bildete auch in diesem ereignisreichen Jahr unsere Weihnachtswanderung durch den Pfälzer Wald.

Hähnchengrillen 2017

Hähnchengrillen 2017

Bilder

  • Hähnchengrillen 2017
  • Weinstraßentag 2017

40-jähriges Jubiläum

Das 40-jährige Jubiläum zum Bestehen der Kerwebuwe feierten wir 2012. Es begann direkt zum Start ins neue Jahr mit einer Party auf dem Eckkopf, dessen Bewirtschaftung wir zum Jahreswechsel übernommen hatten. Trotz des schlechten Wetters fanden zahlreiche Gäste auf den Eckkopf, um mit uns zu feiern. Anfang April fand eine zweitägige Klausurtagung im Worms statt, um den Rest des Jubiläumsjahres zu planen. Die nächste Aktion im Juni war die Einweihung unseres nunmehr dritten Chronikbuches bei einem Sektempfang mit Ehemaligen und Freunden am Zollhaus. Vor der Kerwe brachten wir von uns gefertigte Schilder an den Ortsausgängen Deidesheims an, die auf die Deidesheimer Kerwe hinweisen sollen. Der Jubiläumsabend fand schließlich im November im Deidesheimer Pfarrzentrum statt. Thema des Abends war „Deidesheimer Geschichte(n)“; gefeiert wurde „bis in die Frih, noch jeder Melodie“, wie es in einem unserer Lieder heißt.

Gruppenbild am Jubiläumsabend miit Prinzessin (2012)

Gruppenbild am Jubiläumsabend mit Prinzessin (2012)

Bilder

  • Gruppenbild am Jubiläumsabend miit Prinzessin (2012)
  • Fotoshooting zum Jubiläum (2012)
  • Start ins Jubiläumsjahr an Silvester auf dem Eckkopf (2011/2012)
  • Auf dem Weg zur Klausurtagugung in Worms (2012)
  • Video-Dreh für den Jubiläumsabend (2012)

35-jähriges Jubiläum

Unser 35-jähriges Jubiläum im Jahr 2007 begann Anfang Februar mit einer zweitägigen Klausurtagung in Speyer, auf der wir planten, wie wir das Jubiläum feiern wollten. Die erste Aktion war ein Casting, das an der „Eva“ im Paradiesgarten stattfand, bei dem wir neue Aspiranten suchten. Danach renovierten wir zwei Wochen im April und eine im Mai unser Zollhaus, das Ergebnis der Renovierung konnten Ehemalige und Freunde dann bei einem Zollhausfest begutachten. Der Jubiläumsabend fand im Juli im Garten des Weinguts Kimich statt, es gab Gegrilltes vom Spieß. Das Thema des Abends war „Deidesheimer Kerwe“ und wie sich diese aus Sicht der Kerwebuwe darstellt. Im November wurden wir Buwe anlässlich unseres Jubiläums vom Bürgermeister ins Rathaus eingeladen und durften uns in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

Emfang im Rathaus mit Eintrag ins Goldene Buch der Stadt (2007)

Emfang im Rathaus mit Eintrag ins Goldene Buch der Stadt (2007)

Bilder

  • Einweihung unserer Bank am Zollhaus, ein Geschenk der Ehemaligen für die Aktiven (2007)
  • Emfang im Rathaus mit Eintrag ins Goldene Buch der Stadt (2007)
  • Präsentation der Kerwe-T-Shirts (2007)
  • Jubiläumsabend im Kimichschen Garten (2007)
  • Klausurtagung in Speyer mit Bürgermeister (2007)

30-jähriges Jubiläum

Unser 30-jähriges Jubiläum feierten wir 2002, zuvor hatten wir bereits im November 2001 auf einer zweitägigen Klausurtagung in Altleiningen einiges dafür geplant. Mitte April haben wir eine Bank im Wald aufgestellt, die „Kerwebuwerast“, die Ende April bei unserer ersten Jubiläumsaktion eingeweiht wurde. Im Juli haben wir im Historischen Rathaus einen Kalender vorgestellt, der, mit Bildern aus den vergangenen 30 Jahren bestückt, natürlich mit der Kerwe beginnt und auch mit dieser endet. Der Jubiläumsabend fand Mitte November im Pfarrheim Deidesheims statt. Bei diesem Festabend, dessen Thema „Geschichte der Kerwebuwe“ war, wurden Kerwebuwe-Highlights der vergangenen 30 Jahre nachgespielt und filmisch dargestellt.

Jubiläums-Fotoshooting (2002)

Jubiläums-Fotoshooting

Bilder

  • Jubiläumsabend im Pfarrheim (2002)
  • Jubiläumsabend im Pfarrheim (2002)
  • Jubiläums-Fotoshooting (2002)
  • Präsentation der Kerwebuwerast (2002)
  • Herrichten der Kerwebuwerast (2002)

25-jähriges Jubiläum

Auch zum 25-jährigen Jubiläum anno 1997 wurde ein Jubiläumsabend gefeiert, wie beim 30-jährigen Jubiläum im Pfarrheim mit allen Ehemaligen und Freunden. Thema des Abends waren vergangene Kerwereden, Highlights aus diesen wurden schauspielerisch nachgestellt. Eine weitere Jubiläumsaktion war das Anpflanzen von 100 Fichten, sozusagen ein Ersatz für die Kerwebäume, die wir jedes Jahr im Deidesheimer Stadtwald fällen. Außerdem wurde mit den Stuttgarter Salonikern unter der Leitung von Patrick Siben die CD „Bei Weck, Worscht, Woi un Wumdadabum ...“ aufgenommen – ein bisschen Kerwefeeling fürs Wohnzimmer. Einige wenige Exemplare der ursprünglich 2000 Stück starken Auflage sind noch für 10 € bei uns Kerwebuwe erhältlich.

Das Cover der CD „Bei Weck, Worscht, Woi un Wumdadabum“ (1997)

Das Cover der CD „Bei Weck, Worscht, Woi un Wumdadabum“

Bilder

  • Das Cover der CD „Bei Weck, Worscht, Woi un Wumdadabum ...“ (1997)